Gästebuch

Eintrag schreiben

Eintrag von:
am: 16.07.2012 um 13:23 Uhr

Vielen herzlichen Dank!
Ich bin ganz in der Nähe der Kirche aufgewachsen und musste leider vor 35 Jahren mit meiner Familie wegziehen.
Seit Jahren war es mein sehnlichster Wunsch, noch einmal die Fatimafeier zu besuchen. Leider sitze ich derzeit wegen eines Unfalls im Rollstuhl. Ich hätte die Feier draussen am Lautsprecher mitverfolgt, aber ein paar Herren (der Herr Kirchenpfleger, Herr Broden usw.) ließen es sich nicht nehmen, mich nach oben, und wieder herunter zu tragen. So wurde es für mich ein ganz besonderes und anrührendes Ereignis.
Ich möchte mich bei allen, die dies ermöglicht haben ganz herzlich bedanken.
Das ist gelebte Nächstenliebe.
Vielleicht sehen wir uns mal wieder

Eintrag von: Gertrud Bachmaier
am: 18.06.2012 um 15:32 Uhr

Lieber Pater Sebastian,
das Musical getern in der vollen Vilstal-
halle war ein echtes Erlebnis.
Vielen Dank für die sicher nicht stress-
freie Organisation.

Eintrag von: Stefan Durner
am: 17.06.2012 um 21:35 Uhr

Lieber Sebastian Raß!

DANKE für die Organisation des Don-Bosco-Musicals heute in VIB. Leider ist es mir nicht gelungen, Leute aus unserem Pfarrverband (Flossing) zum Mitfahren zu motivieren, auch nicht von unserem Pfadfinderstamm DPSG Stamm Don Bosco Polling. Aber Maria (geb. Dobmeyer) und ich warewn da und haben es sehr genossen. (Zur Info: wir haben beide bis 1985 in Benediktbeuern studiert). Herzliche Grüße Stefan Durner

Eintrag von: Sepp Rettenbeck mit Gaby
am: 07.04.2012 um 22:15 Uhr

Lieber Pater Sebastian, wir waren heute in Seyboldsdorf in der Osternacht! War echt erfrischend, lebendig. Der Gottesdienst hatte eindeutig was mit Auferstehung und Leben zu tun! Herzlichen Dank, und es wäre schön, wenn wir Sie noch öfter in dieser Form erleben dürften. Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit und Gottes Segen! Gaby + Sepp Rettenbeck aus Sey.

Eintrag von: Hans
am: 13.01.2012 um 22:23 Uhr

Wow, neulich in waldwinkel stolpere ich über herrn pater raß. Er hat mich nicht erkannt und ich ihn fast auch nicht. Trotzdem hat diese einseitige begegnung eine seite in mir angeschlagen und mich mit meinen wurzeln konfrontiert. Es gab zeiten, da warst du, lieber wastl, ziemlich wichtig für mich.
Beim "googlen" stoße ich auch noch auf herrn pater müller, meinen alten direktor aus vergangenen burghauser zeiten.
Viele liebe grüße und größten respekt aus grauer vorzeit an euch beide
Hans

Eintrag von: Judith Linse
am: 08.08.2011 um 18:09 Uhr

Hallo Herr Pater Rass,

ich bin gerade unser veraltetes Fotoalbum (Hochzeit Don Bosco in Augsburg am 25.01.1980) in ein Fotobuch umzuarbeiten. Da Sie uns damals getraut hatten und Ihr Name noch in meinem Langzeitgedächtnis gespeichert ist, war ich neugierig und habe im Internet gestöbert... Mittlerweile sind wir über 31 Jahre verheiratet. Viele Grüße aus Schwaben und nochmals vielen Dank für die schöne Messe!

Judith Linse

Eintrag von: Hanna Feuchtleitner
am: 04.04.2011 um 21:30 Uhr

Hallo! Schöne Grüße an alle!

Ich glaube die Fotos und Steckbriefe der Ministranten sind nicht mehr aktuell. Aber ansonten finde ich eure Seite echt gelungen.

Liebe Grüße Hanna

Eintrag von: Vroni
am: 04.04.2011 um 21:26 Uhr

Hallo ihr lieben Leut!

Eine schöne Website habt ihr da. Die Fotos der Ministranten und des Bergchors sollten mal überarbeitet werden. Die Qualität und die Aktualität sind nicht mehr ausreichend.
Ich freu mich wieder auf die nächste Heilige Messe in der Maria-Hilf Kirche am Sonntag. Ein Lob an den wunderbaren Vorträge der jungen und hübschen Ministranten. Trotz meines Hörgerätes verstehe ich alles. Herrn Heroven möchte ich auch noch ein Lob vorbringen.
Mit freundlichsten Grüßen
Ihre freundliche Vroni

Eintrag von: gerd poelloth
am: 20.03.2011 um 20:24 Uhr

Laudetur Iesus Christus! Bald fliegt mein comment wieder raus, weil er nicht mainstream ist: möge doch der Geist des Dieners Gottes, Pater Victricius Weiß, wieder diesen Wallfahrtsort beseelen - dass die heilige Messe auch dort wieder so gefeiert werden kann, wie der Diener Gottes sie feierte und schätzte: nämlich im alten tridentinischen Ritus!
Ein Anfang für eine katholische Renovation auf Mariahilf in Vilsbiburg könnte schon mal sein, dass die Kleriker aufhören in Zivil zu gehen sondern auch äusserlich als Priester zu erkennen sind! Pater Victricius Weiss, bitte für uns und für Deinen geliebten Wallfahrtsort Visbiburg!

Eintrag von: Schmidt, Holger
am: 26.10.2010 um 01:57 Uhr

Beim Stöbern bin ich auf diese Seite gekommen. Allen vom "Team" liebe Grüße. Ganz besonders an Herrn Pater Sebastian Raß von einem ehemaligem Ministranten aus Don Bosco in Augsburg. Fußball haben Sie damals mit "Ihren" Ministranten Samstag nachmittags gespielt. Ich denke gerne an die Zeit. Liebe Grüße und alles Liebe und Gute Holger Schmidt

weitere Einträge lesen | zurück | Eintrag schreiben